Biografiearbeit für Fortgeschrittene

Vielfältiges Handwerkszeug für Trainer/innen

Sie sind Trainer/in oder Referent/in für Biografiearbeit? Hier bekommen Sie Ideen und Tipps für Ihre Seminare.

Train the Trainer
Sie können eine Einheit mit der Gruppe durchführen (ca. ½ Std.) und erhalten ein wohlwollendes, konstruktives feed back und wertvolle Tipps.

Entwicklungslabor
Sie können ein Thema mitbringen, und wir entwickeln Ideen zu Methoden, Aufbau und Fragestellungen.

Herausfordernde Situationen
Wie bremse ich „Vielredner/innen“? Wie gehe ich mit starken Gefühlen um? Wie mit „Co-Leiter/innen“? u.a.m.

Die Kunst des Fragens
Eine gute Fragestellung hilft, das Erinnern und einen lebendigen Prozess anzuregen. Was macht eine gute Fragestellung aus?

Angebote platzieren
Wo passt meine Veranstaltung? Wie werbe ich für welche Zielgruppe? Wie „verkaufe ich mich“?

Reservieren Sie sich mit der Anmeldung eine Einheit, wenn Sie
• etwas präsentieren und ein ausführliches feed back erhalten wollen oder
• das Wissen der Gruppe nutzen wollen, um Ihre Idee voranzubringen, damit wir das Seminar gut planen können.
Weniger umfangreiche Fragen können Sie einfach mitbringen. Oder Sie nehmen teil und lernen an den Beispielen der anderen.

Das Seminar wendet sich an Trainer/innen für Biografiearbeit nach LebensMutig e.V. und andere Seminarleiter/innen, die Biografiearbeit anbieten.

Referentinnen: Sabine Sautter und Nadja Graeser, Erwachsenenbildnerinnen, (Lehr-)Trainerinnen LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.

13.04.2018 – 14.04.2018   |  14:00 – 17:00 Uhr

Ort: Bad Boll

zur Anmeldung

Zurück