Spacer

Unsere Aufgabenfelder

Konkret vollzieht sich Erwachsenenbildung in unserer Landeskirche darum in folgenden Aufgabenfeldern:

  • Biblisch-theologische Erwachsenenbildung
  • Gesellschaftlich orientierte Erwachsenenbildung
  • Personenorientierte Erwachsenenbildung.

Daneben tritt als weiterer Bereich die Fortbildung Ehrenamtlicher.

Unsere Themen

Evangelische Erwachsenenbildung begleitet Menschen auf ihrem lebenslangen Lernweg. Sie macht Angebote, sich als Frau, als Mann, als Kind, Jugendlicher oder älterer Mensch in allen vier Dimensionen zu erleben:

  • im Verhältnis zu sich selbst, zum eigenen Körper und zur eigenen Lebensgeschichte;
  • im Verhältnis zu Gott, von dem her wir uns verstehen lernen als Menschen, die bejaht sind und zu Neuanfängen fähig;
  • im Verhältnis zu den Menschen um uns, zuhause und im Büro oder im Betrieb, in der Kommune und in der Kirchengemeinde, aber auch in einer globalisierten Welt;
  • und im Verhältnis zur Welt um uns, Tiere und Pflanzen, Wasser und Luft.

Weil jede dieser vier Dimensionen zu jeder Zeit für Menschen Bedeutung gewinnen kann, kann Bildung, die um der Menschen willen geschieht, nicht eindimensional sein. Qualitativ gute Familienbildung und gute Erwachsenenbildung sind sich dessen in gleicher Weise bewusst und wissen, dass sie einander ergänzen.

Kirchengemeinden, Häuser der Begegnung und Familien-Bildungsstätten sind gemeindenahe lebensdienliche Bildungsorte.

Aus dem Leitbild der LageB vom April 2008, vom EAEW-Vorstand am 26. Juni 2009 als Leitbild der EAEW beschlossen.

pdf Organigramm EAEW 2018 (70 KB)

Unsere Ziele

Bildung um der Menschen willen…

  • Kompetenzen erweitern
  • religiöse und theologische Bildung fördern
  • gesellschaftspolitische Veränderungen wahrnehmen, begleiten und fördern
  • Ehrenamtliche stärken
  • Lernräume anbieten

…ist Bildung, die Sinn macht.

Anfahrt


EAEW LageB LEF LAGES
anmelden