Methodenschnäppchen 2024

Biografische Methoden in kleinen virtuellen Dosen für Trainer*innen & Coaches

Für die Gestaltung von biografischem Arbeiten mit Gruppen und Einzelpersonen brauchen Sie

  • neue Anregungen & Methoden für unterschiedliche Zielgruppen
  • Reflexion & Austausch mit Kolleg*innen
  • passgenaue Methoden für Ihre Zielgruppe(n)

In diesen virtuellen Methodenschnäppchen lernen Sie unterschiedliche Trainerinnen mit ihrer Art zu arbeiten kennen und bekommen neue Anregungen für Ihren Arbeitsalltag. Sie erleben die Vielfalt der Biografiearbeit und den Einsatz in unterschiedlichen Bereichen

Sie probieren die Methoden aus – in Einzelarbeit, als Paarübung oder in der ganzen Gruppe. Gemeinsam werden die Methoden reflektiert und Ihren jeweiligen Arbeitsfeldern, Rahmenbedingungen und Zielgruppen angepasst.

Termine und Themen   -   mehr Information zu den Inhalten siehe unten

Dienstag,
20.02.2024
19:00-21:00

Kreativschätzchen selbst gestalten

 Sandra Deistler

Technik & Organisation: Nadja Graeser & Susanne Hölzl

Dienstag,
16.04.2024
19:00-21:00

Ich schenk dir eine Geschichte

Fotostory für einen besonderen Menschen gestalten

Paula Maisch

Technik & Organisation: Nadja Graeser

Dienstag,
18.06.2024
19:00-21:00

„Als du in ihrem Alter warst...“ Intergenerationelle Erzählcafés moderieren

Bianca Bär

Technik & Organisation: Nadja Graeser und Susanne Hölzl

Dienstag,
17.09.2024
19:00-21:00

„Ich packe meinen Koffer…“

Urlaub und Reisen in der Biografiearbeit

Elisabeth Hölscher

Technik & Organisation: Nadja Graeser und Susanne Hölzl

Dienstag,
15.10.2024
19:00-21:00

Weißt du noch?

Momente, die man nie vergisst...

Susanne Weis

Technik & Organisation: Nadja Graeser und Susanne Hölzl

Dienstag,
19.11.2024
19:00-21:00

Meine Hände

Kreative Biografiearbeit

Nina Mayer

Technik & Organisation: Nadja Graeser und Susanne Hölzl

Dienstag,
17.12.2024
19:00-21:00

#dankbar

Rückblicke und Ausblicke mit dem bullet journal

Sarah Peters

Technik & Organisation: Susanne Hölzl


Technische Voraussetzungen:
Das Seminar findet über die Videoplattform Zoom statt (Serverstandort Deutschland). Sie benötigen einen Laptop oder Computer mit Kamera, Mikrophon und Lautsprecher. Die Teilnahme über Handy ist nicht zu empfehlen, weil einzelne Funktionen dann nicht genutzt werden können.

Kurz vor dem Termin erhalten Sie per E-Mail eine Einladung zum Workshop mit einer einfachen Bedienungsanleitung. Der virtuelle Seminarraum ist ab 18:45 geöffnet, um mögliche technische Hilfestellungen geben zu können.

Dies ist eine Kooperation der Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW) und LebensMutig e.V. – Gesellschaft für Biografiearbeit www.lebensmutig.de.

 

zur Anmeldung 

INHALTE DER EINZENEN METHODENSCHNÄPPCHEN:

Kreativschätzchen selbst gestalten 20.02.2024

Schnapp dir eine alte Zeitschrift, deine Lieblingsfarben und wir gestalten zusammen kleine Kreativschätzchen, die dein Leben leuchten lassen. Ankommen bei dir heißt Ankommen in der Magie der Gegenwart. Das ist der Ort, an dem Vergangenheit und Zukunft zur Lebensgestal­tungskunst der Gegenwart wird. Ein Abend für Selbstfürsorge und Alltagspoesie, auch für die, die sich nicht kreativ wähnen.

Zielgruppe:
Interessierte an den Themen Alltagspoesie, Kreativität, Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

Trainerin:
Sandra Deistler | Referentin für Biografiearbeit nach LebensMutig e.V., Dipl. Kunsttherapeutin in eigener Praxis, Trauerbegleiterin für Kinder und Jugendliche, Autorin

Termin:
Dienstag, 20. Februar 2024, 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort:
Online via Zoom

Kosten:
30,00 €

Veranstalterin:
EAEW, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart, Tel. 0711/22 93 63 – 460

Anmeldung bis 8. Februar 2024: www.eaew.de

pdfEAEW_240220_MS_Kreativschätzchen.pdf

Ich schenk dir eine Geschichte - eine Fotostory für einen besonderen Menschen gestalten 16.04.2024

Für ein Projekt habe ich im Vorfeld eine Fotostory für meinen Sohn fertiggestellt. Ich wollte gerne ein Beispiel zeigen können, wie sowas aussehen kann. Und dann war ich ganz begeistert, was da in kürzester Zeit entstand. Aus einem Foto entstand ein kleines Buch in DIN A5-Format, das bunt gestaltet war und einen schönen Umschlag mit Titel hat.
Bei unserem Methodenschnäppchen gebe ich euch eine praktikable Anleitung weiter, mit der ihr Schritt für Schritt eine Hand-Made-Story für jemanden innerhalb eines Abends fertig gestalten könnt. (Auch für eher schreibfaule Personen geeignet!). Die Infos zum Material werden mit dem Zoom-Link verschickt.

Zielgruppe:
Menschen, die mit älteren Jugendlichen und Erwachsenen arbeiten

Trainerin:
Paula Maisch | Religionspädagogin im Schuldienst (SBBZ), Gestaltpädagogin, macht Angebote für Haupt- und Ehrenamtliche in der Konfirmandenarbeit

Termin:
Dienstag, 16. April 2024, 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort:
Online via Zoom

Kosten:
30,00 €

Veranstalterin:
EAEW, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart, Tel. 0711/22 93 63 – 460

Anmeldung bis 9. April 2024: www.eaew.de

Kooperation:
Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW) und LebensMutig e.V. – Gesellschaft für Biografiearbeit www.lebensmutig.de

pdfEAEW_240416_MS_Fotostory.pdf

„Als du in ihrem Alter warst...“ – Intergenerationelle Erzählcafés moderieren 18.06.2024

Intergenerationelle Erzählcafés sind eine Bereicherung für alle Teilnehmenden. Jüngere und ältere Menschen begegnen sich auf Augenhöhe und geben sich gegenseitig einen Einblick in ihre Lebenswelten. Für Jugendliche und junge Erwachsene ist es besonders spannend, zu erfahren, welche Herausforderungen ihre älteren Gesprächspartner*innen zu meistern hatten, als sie selbst jung waren. Wie hat sich die Lebenswelt Heranwachsender im Laufe der vergangenen Jahrzehnte
verändert? Welche Lebensthemen sind gleichgeblieben?

Im Rahmen dieses Methodenschnäppchens erhalten Trainer*innen und Interessierte Impulse zu anregenden Fragestellungen für intergenerationelle Erzählcafés und erfahren Wichtiges zu Rahmenbedingungen, Organisation und Durchführung entsprechender Formate.

Zielgruppe:
Menschen, die intergenerationelle Erzählcafés anbieten wollen oder sich für die Idee interessieren

Trainerin:
Bianca Bär | M.A. Interkulturelle Kommunikation, Referentin für Biografiarbeit nach Lebensmutig e.V., Ehrenamtskoordinatorin für Projekte mit Geflüchteten

Termin:
Dienstag, 18. Juni 2024, 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort:
Online via Zoom

Kosten:
30,00 €

Veranstalterin:
EAEW, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart, Tel. 0711/22 93 63 – 460

Anmeldung bis 11. Juni 2024: www.eaew.de

pdfEAEW_240618_MS_Erzählcafes.pdf

„Ich packe meinen Koffer…“ - Urlaub und Reisen in der Biografiearbeit 17.09.2024

Urlaub und Reisen können prägend für unser Leben sein – ob in Form von Kindheitserinnerungen oder als aktuelle Sehnsuchtsorte. Darüber hinaus sind sie Ausdruck unserer Suche nach Ausgleich, sinnstiftenden Erfahrungen und Abwechslung.

An diesem Abend wollen wir anhand einer Landkartenarbeit die eigenen Reisen visualisieren, über deren biografische Bedeutung ins Gespräch kommen und unseren Erfahrungen nachspüren.

Zielgruppe:
Menschen, die mit Gruppen biografisch arbeiten und eine neue Methode kennenlernen wollen

Trainerin:
Elisabeth Hölscher | pädagogische Referentin, Supervisorin und systemische Beraterin

Termin:
Dienstag, 17. September 2024, 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort:
Online via Zoom

Kosten:
30,00 €

Veranstalterin:
EAEW, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart, Tel. 0711/22 93 63 – 460

Anmeldung bis 10. September 2024: www.eaew.de

Kooperation:
Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW) und LebensMutig e.V. – Gesellschaft für Biografiearbeit www.lebensmutig.de

pdfEAEW_240917_MS_Reisen.pdf

Weißt du noch? Momente, die man nie vergisst… 15.10.2024

Auf die Idee zu diesem Impuls hat mich eine Hospiz-Bewohnerin gebracht, welche ich kunsttherapeutisch begleite. Ich habe sie dabei unterstützt, kleine Erinnerungs-Büchlein für ausgewählte Personen zu erstellen – kleine Kostbarkeiten, welche diese Personen an bzw. nach ihrer Trauerfeier bekommen sollen. Im Workshop werden wir unterschiedliche Gestaltungs-Möglichkeiten für solche Erinnerungsstücke kennenlernen, uns wertschätzend und gerne auch humorvoll mit entsprechenden Inhalten und Fragen auseinandersetzen und eigene Ideen mit einbringen.

An diesem Abend soll ein einfaches Leporello mit l(i)ebenswerten Botschaften entstehen, welches als Anregung sowohl für die Begleitung als auch für sich selbst dienen kann, um für alle Menschen, die einem wichtig sind, persönliche Botschaften zu hinterlassen.

Zielgruppe:
Begleiter*innen von Senior*innen oder Menschen, die eine lebensverkürzende Diagnose haben und für alle, die sich mit der eigenen Endlichkeit beschäftigen wollen

Trainerin:
Susanne Weis | Kunsttherapeutin und kreative Wegbegleiterin u.a. im stationären Hospiz und auf einer Palliativstation, Referentin für Biografiearbeit nach Lebensmutig e.V.

Termin:
Dienstag, 15. Oktober 2024, 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort:
Online via Zoom

Kosten:
30,00 €

Veranstalterin:
EAEW, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart, Tel. 0711/22 93 63 – 460

Anmeldung bis 8. Oktober 2024: www.eaew.de

pdfEAEW_241015_MS_Momente.pdf

Meine Hände – Kreative Biografiearbeit 19.11.2024

Was haben meine Hände alles geleistet? Wofür bin ich ihnen dankbar? Bei dieser spielerischen Methode experimentieren wir mit Farben und Wörtern. Die eigene Kreativität und Freude am Ausdruck stehen dabei im Vordergrund. Dabei gibt es viel Raum, um zu reflektieren und sich auszutauschen.

Zielgruppe:
Multiplikator*innen, die mit Menschen ab der Lebensmitte oder Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung – Vergesslichkeit, Demenz – arbeiten

Trainerin:
Nina Mayer Wilhelm | Kunstgeragogin, Trainerin für Biografiearbeit nach Lebensmutig e.V., Erwachsenenbildnerin und zertifizierte Kulturvermittlerin

Termin:
Dienstag, 19. November 2024, 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort:
Online via Zoom

Kosten:
30,00 €

Veranstalterin:
EAEW, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart, Tel. 0711/22 93 63 – 460

Anmeldung bis 12. November 2024: www.eaew.de

Kooperation:
Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW) und LebensMutig e.V. – Gesellschaft für Biografiearbeit www.lebensmutig.de

pdfEAEW_241119_MS_Hände.pdf

#dankbar – Rückblicke und Ausblicke mit dem bullet journal 17.12.2024

„Allem Anfang wohnt ein Zauber inne…“, aber manchmal gehen auch Lebensabschnitte und Zeitabschnitte – wie z. B. ein Jahr – zu Ende und wollen gewürdigt werden. Wir schauen mit der Dankbarkeitsbrille auf das vergangene Jahr zurück mit all seinen Höhen, Tiefen, Spiralen, Treppen, Puzzlestücken, usw. Mithilfe der Bulletjournal-Methode erarbeiten wir Elemente, die uns dabei helfen können, einen Ausblick in das vor uns liegende Jahr zu wagen.

Bitte bereithalten: Buntstifte, Bleistift, Radiergummi, alte Zeitschriften, Textmarker, Stempel, Smartphone und einen Kalender des vergangenen Jahres

Zielgruppe:
Menschen, die das Bullet Journal in Gruppen einsetzen möchten oder die sich für das Thema interessieren

Trainerin:
Sarah Peters | Religionspädagogin, Trainerin für Biografiearbeit nach Lebensmutig e.V., Geschäftsführerin des Evangelischen Bildungswerks Hohenlohe

Termin:
Dienstag, 17. Dezember 2024, 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort:
Online via Zoom

Kosten:
30,00 €

Veranstalterin:
EAEW, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart, Tel. 0711/22 93 63 – 460

Anmeldung bis 10. Dezember 2024: www.eaew.de

pdfEAEW_241217_MS_dankbar.pdf

 

 


EAEW LageB LEF LAGES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.