Spacer

Das Kino auf und unter der Haut

Tattoos sind Kult und erzählen ohne Worte. Sie schreiben auf Körpern eine eigenwillige, sinnliche Geschichte. Im Workshop können Methoden ausprobiert werden, die dazu einladen möchten, Körperbilder, eigene Ressourcen und sich selbst im Erzählen neu zu entdecken: Was „habe ich drauf“? Was traue ich mich zu erzählen? Was darf auch unerwähnt und verborgen bleiben? Und wie komme ich mit Menschen, die Tattoos tragen, ins Gespräch über die Geschichten hinter den Bildern?

Thorsten Neuhaus

Technik & Organisation: Nadja Graeser

Termin: Dienstag, 26.10.2021, 19:00-21:00 Uhr

pdf 10 2021 EAEW Methodenschnäppchen (337 KB)

zur Anmeldung 

 

Anfahrt


EAEW LageB LEF LAGES
anmelden